Partnerschaftstreffen BSC Hameln und Taekwondo Club St. Maur

Bereits seit über 20 Jahren findet die Partnerschaft zwischen dem Budo Sport Center Hameln und dem Taekwondo Club St. Maur statt. Vom 13.09. bis 15.09.2013 war es wieder einmal soweit. Eine Delegation der Sportler aus St. Maur, unter der Leitung von Fred Moscara, wurde am Freitagnachmittag auf dem Flughafen Hannover durch eine Abordnung des BSC Hameln in Empfang genommen. Von dort aus ging es direkt zur Mini-Golf Anlage nach Bad Münder. Nach einem kleinen Begrüßungsgetränk ging es dann auf dem Parcours zur Sache. Sichtlich beeindruckt waren die Gäste, dass sie hier auf der Anlage der diesjährigen Weltmeisterschaft im Mini-Golf gespielt haben.

Am Samstag stand eine Fahrt nach St Andreasberg zur Sommerrodelbahn auf dem Plan. Bereits das Wetter auf der Hinfahrt zeigte sich nicht von seiner besten Seite. So musste man dann schließlich bei der Ankunft erfahren, dass die Bahn aufgrund der Nässe geschlossen war. Lediglich eine Fahrt mit dem Sessellift über die Anlage war möglich. Kurzfristig entschied man sich für eine Besichtigung der Okertalsperre mit einer Schiffsrundfahrt.

Am Abend fand dann bei einem gemeinsamen Abendessen die offizielle Begrüßung der Gäste mit dem Austausch der Gastgeschenke statt. Dabei wurde auch eine Einladung für das nächste Jahr nach St. Maur ausgesprochen. Dankbar wurde diese durch den 1. Vorsitzenden des BSC Hameln, Hans-Joachim Springer, angenommen.

Bevor am Sonntag die Gäste die Rückreise antraten, betätigte man sich noch einmal sportlich beim Bowling. Anschließend wurden die Gäste aus St Maur zum Flughafen gebracht. Beim Abschied bedankten sich diese nochmals rechtherzlich für das schöne Wochenende.

BSC Hameln St.Maur